Warenkorb

Systemische Aufstellungen

Systemisches Denken und Handeln


Wir alle leben in einer Vielzahl von Systemen.

Unsere Familie bildet ein System, der Verein in dem wir Mitglied sind, das Unternehmen für das wir arbeiten, die Abteilung, usw.. Jedes System hat seine eigenen Regeln, die sein Funktionieren und Überleben gewährleisten und dafür sorgen, dass sich die Menschen innerhalb des Systems und solche die damit in Berührung kommen wohl fühlen. Störgefühle haben häufig die Ursache in einem aus dem Gleichgewicht geratenen System. Ziel von systemischen Aufstellungen ist es also das Gleichgewicht eines Systems herzustellen.


Da innerhalb eines Systems alle Teile miteinander verbunden sind, kann sich jedoch nie nur ein einzelner Teil bewegen ohne, dass die Gesamtheit in Bewegung kommt.

 

System und Veränderung


Um grundsätzliche Veränderungen in einem System zu erreichen, genügt es also nicht einen Teil des Systems zu verändern, oder gar auszutauschen und durch einen Neuen zu ersetzen (das gilt für Beziehungen, Familien und auch für Unternehmen). Wenn ein Auto nicht mehr rollt liegt das ja auch nicht zwangsläufig an den Reifen. Es gilt das System als Ganzes, mit seinen Regeln und Gesetzmäßigkeiten und auch besonderen Bedürfnissen zu begreifen um individuelle Lösungen für dauerhafte Verbesserungen zu finden.



Systemische Aufstellungsarbeit unterstützt Störquellen zu erkennen

und eine für alle gute Lösung zu finden.

GESCHENK-IDEE:

Die IMPULS-BOX

jetzt bestellen...

Mehr Kontakt:

Haben Sie den Impuls zu mehr Kontakt?

 

Telefonisch:

+49 201 379995-20

 

Per Email: Kontaktformular.

Besuchen Sie mein XING-Profil

Nicole R. Spitzenberg

Empfehlen Sie diese Seite auf: